GEWALTPRÄVENTION

GEWALTPRÄVENTION

GEWALTPRÄVENTION BURSCHEN

Geschlechtersensible Buben- u. Burschenarbeit ist ein wichtiges und effektives Instrument der Gewaltprävention. In Workshops mit Kindern und Jugendlichen werden gewaltfördernde und festgesetzte Bilder von Männlichkeit gemeinsam mit SchülerInnen oder Jugendlichen in Gruppen thematisiert und bearbeitet.

Ziel ist es, schädliche Wirkungen von Männlichkeitsstereotypen erfahrbar und besprechbar zu machen und durch emanzipatorische, gleichstellungsorientierte Bilder von Bub/Bursch/Mann – Sein zu entwickeln. Außerdem wird der Begriff Gewalt in allen bestehenden Formen analysiert und bearbeitet.

GEWALTPRÄVENTION MÄNNER

Männerarbeit ist professionelle psychosoziale Beratung im Einzel- oder Gruppensetting, die sich an Männer und männliche Jugendliche richtet und eine breite Palette an Themen umfasst, wie Gesundheit, Partnerschaft, Sexualität, Opfererfahrungen, Arbeit, berufliche Probleme, soziale Isolation und Problemlagen, familiäre Probleme, Partnerschaftskonflikte, Trennung, Scheidung, Obsorge, Gewaltverhalten in und außerhalb der Familie…

Gewaltprävention setzt Methoden zur Förderung von Identitäten und Selbstkonzepten ein, in denen destruktive und gewaltaffine Komponenten unwahrscheinlich werden.

Männerberatung, die darauf abzielt, dass kritische Situationen wie Trennung, Scheidung, Obsorgethemen usw. konstruktiv und deeskalierend verlaufen, erfüllt eine primär gewaltpräventive Funktion.

BERATUNG FÜR MÄNNLICHE BETROFFENE VON GEWALT

Beratung für männliche Betroffene von Gewalt umfasst häusliche Gewalt, Gewalt im öffentlichen Raum, sexualisierte Gewalt, psychische Gewalt und auch Mobbing und Stalking. Egal, ob die Gewalterfahrung bereits länger zurückliegt oder aktuell ist, in der Beratung können Betroffene ihr Thema anonym und vorurteilsfrei besprechen und aufarbeiten.

GEWALTARBEIT

Die Gewaltarbeit richtet sich an männliche Jugendliche ab 14 Jahren und Männer, die Gewalt in irgendeiner Form ausüben oder ausgeübt haben und ihr gewalttätiges Verhalten beenden wollen.

 

Haben Sie noch offene Fragen?

Kontaktieren Sie uns noch heute!

KONTAKT